Eine persönliche Empfehlung – drei besondere Leckerbissen

Cordova - von wo aus im riesigen Mündungsgebiet des Cooper Rivers auf alle Wildlachsarten vom Boot aus geangelt wird - Kings und Reds im Eyak River, stream fishing in der Bucht von Cordova. Oder die kleinen Fish camps, welche im Prince Williams Sound verteilt gelegen sind, die ein „non plus ultra“ sowohl an Natur pur wie das Angeln auf Wildlachse, Heilbutt, etc. bieten. Die Lodge selber bietet grosszügige Zimmer, Vollpension und einen professionellen Angel- und Guideservice, inkl. Fischverarbeitung vor Ort. Per Inlandflug ab Anchorage oder per Fähre (inkl. Auto oder Camper) ab Whittier oder Valdez ist Cordova sehr gut erreichbar. Wir halten für Sie spezielle Pauschalangebote bereit.

Fischtransport in die Räucherei nach Anchorage: im Mietwagen/Camper direkt mitgenommen, per Flug gegen Aufpreis.

Die kleinen Fish Camps bieten für max. 6 Personen Platz und die Preise richten sich nach Anzahl Personen und Tage.

Übernachtung in Doppel-, Drei- oder Vierbettzimmer.


Kodiak Island – wo die grössten Grizzlies und Fische zuhause sind. Die zwei Lodgegebäude sind in Privatbesitzt und liegen direkt im Mündungsgebiet des Flusses und inmitten des Kodiak National Wildlife Refuge, Da es keine weiteren Gebäude in der Umgebung hat, befischen die Gästen (max. 12 Personen) dieser Lodge meistens den Fluss ganz alleine. Ein Helikopter (Bell Jet Ranger), respektive ein Weg mit dem Kleinflugzeug, fliegt die Gäste ab/bis Kodiak direkt zur Lodge. Der Fluss führt glasklares Wasser und wird zu Recht als das Fliegenfischerparadies bezeichnet (auf den Silver kann hier sogar mit der Trockenfliege gefischt werden). Sie sehen, wie mit jeder Flut frische Fische in den Fluss aufsteigen. Die Fangzeiten sind von Anfangs Juni - wenn der Königslachs in den Fluss einsteigt, gefolgt vom Sockey - bis ende August/anfangs September, wo der kämpferische Silver zusammen mit den nicht weniger agressiven Steelheads („in coming run“) zurückkehrt. Der „ou going run“ für letzteren fällt hier an diesem Fluss zusammen mit dem ersten „run“ für Königslachse! Jede der beiden Lodges hat Platz für bis zu 6 Personen, inkl. Duschen und Holzofen.

Für Begleitpersonen:
Die einmalig schöne Landschaft, weg jeglicher Zivilisation ist auch das Zuhause von Kodiak Bären, Füchsen, Seelöwen, Robben, Flussotter Weisskopfadler, etc. Den täglichen Fischfang der Grizzlies können Sie aus nächster Nähe mit der Kamera festhalten und nicht selten schwimmt Ihnen dabei eine Robbe vor der Linse durch.

Egal ob Sie auf Wildtierpirsch, über Wildblumen bedeckte Tundra, auf Muschelsuche am Strand gehen, oder auf einen der umliegenden Berggipfel steigen – was Sie hier erleben bleibt unvergesslich!

Und bei all den Aktivitäten am und rund um den Fluss bleiben Sie hier von den Stechmücken praktisch verschont!


Lake Clark Nationalpark (nördlich des Katmai Nationalpark gelegen) auf Silver salmon und Heilbutt angeln. Hier fischen Sie am Ufer des Meeres inmitten der schon fast zahmen Grizzlies!! Die Lodge bietet einen Top Vollpension Service und Unterkünfte in 2-er Cabins oder Doppel- und Dreibettzimmer im Haupthaus. Jedem Gast steht ein eigener Guide zur Verfügung. Die gefangenen Fische werden filetiert, vakumiert, auf Eis gelegt und mit Ihnen zurück nach Soldotna oder Anchorage geflogen (gegen Aufpreis). Gebucht werden kann diese Lodge bereits ab 3 Tage/Nächte und ist dank dem sehr familiären Betrieb auch bestens für Begleitpersonen von Fischern geeignet. Spezielle „Nichtfischer-Programme“ wie Bärenbeobachtungstouren, Fotosafaris, kurze Wanderungen ins wunderschöne Hinterland in Begleitung eines Guides, etc. sind im Pauschalpreis inbegriffen.

Fischtransport in die Räucherei nach Anchorage: per Flug gegen Aufpreis (kleinere Mengen können evtl. direkt als Gepäck beim Rückflug mitgenommen werden, je nach Anzahl Passagiere).

Diese Lodge verfügt über ein zweites Haus auf dem Lodgeareal, welches mit 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, einem Wohnraum mit Cheminée und einer kleinen Küche einer Gruppe von max. 6 Personen Platz bietet. Gemietet werden kann diese nur im Zusammenhang mit der Vollpension auf der Lodge.


Eklusive by Chinook Tours

Fishing Camp Afognak Island nördlich von Kodiak Island
Dieses Fish Camp haben wir von Chinook Tours exklusiv jeweils vom 10. – 25. August gemietet (beste Fangzeit für Silver!). Es ist ein rustikales Cabin welches für max. 6 Personen Platz bietet. Die Lebensmittel und Getränke müssen vorher in Kodiak eingekauft und mitgenommen werden, da es sich hier um ein Selbstversorger Camp handelt. Im Cabin selber hat es einen Oelofen, einen Gaskocher, ein Abwaschbecken (kein fliessendes Wasser). Tiefkühlboxen müssen selber organisiert werden. Auf Wunsch wird ein Guide /Koch organisiert. Das Camp liegt an einer Flussmündung und somit kann sowohl im Salz- wie Süsswasser gefischt werden, was die Frische des Fanges garantiert. Es stehen zwei 14’ Motorboote mit je einem 9/15 PS Motor zur Verfügung. Da sich das Camp auf Native Land befindet ist hier das fischen abseits jeglicher Masse garantiert – was die Einmaligkeit noch unterstreicht.

Damit der Fang frisch bleibt, ist auf Wunsch ein täglicher Transport per Wasserflugzeug (gegen Aufpreis) nach Kodiak City zum tiefkühl lagern möglich. Dieser Service wird je nach Wunsch und Absprache der Fischer von uns im Voraus festgelegt und organisiert.


Die drei ersten Angebote bieten sowohl für Fischer wie auch deren Begleitpersonen („Nicht-fischerInnen“) einzigartige Erlebnisse und befinden sich weg der grossen Masse inmitten einer noch völlig intakten Natur und Landschaft. Bei beiden besteht die Möglichkeit eines interessanten Alternativprogramms ausserhalb der Fischgründe (Wandern im Regenwald und zu einem der grössten Gletscherabbrüche ins Meer, Wildtierbeobachtungen, kurze Kajaktouren, etc.).

Da unser Hauptbüro vor Ort in Anchorage ist, verfügen wir über weitere Spezialangebote, die wir Ihnen gerne auf Anfrage vorstellen und offerieren.

Unsere Empfehlungen für Fischer - druckfreundliche Version